Kitu

Seit vielen Jahren bieten wir das KitU (Kinderturnen) für Kinder zwischen 5 bis 8 Jahren an.  (Kindergarten und1. Klasse). Das Kitu läuft unter «J+S Kindersport allround». Leitfaden J+S

In unseren wöchentlichen Stunden besuchen wir die Pinguine am Südpol, reisen zu den Indianern, sind Tiere aus dem Dschungel oder kräftig wie Pippi. Egal ob gross oder klein, mutig oder noch leicht schüchtern, jedes Kind darf die Sachen ausprobieren, die es möchte und sich traut.

Im Kitu lernen wir die Klein- und Grossgeräte einer Turnhalle kennen, üben auch das „Warten“ bei Stafetten und lernen neue Spiele kennen.

Unser Highlight ist die jährliche Teilnahme am Kinderspieltag, wo in verschiedenen Geschicklichkeits- und Geschwindigkeitsdisziplinen um jede Sekunde „gekämpft“ wird. Krönender Abschluss dieses Tages bildet jeweils die traditionelle Vereinsstafette.

Die erste Turnstunde findet am 6. September 2022 statt.

Trainingszeit: Dienstag, 17.15 – 18.30, Turnhalle Schulhaus

Gruppenbetreuerin (Kontaktperson): 

Lucia Krummenacher, Christine Hofstetter und Angela Meier

Hilfsleiterinnen: Lenya Sigrist, Samira Hüsler und Olivia Unternährer

Kontaktperson: Lucia Krummenacher, 079 760 98 17

Hintere Reihe: Leiterinnen: Angela Meier, Christine Hofstetter, Lucia Krummenacher
Vordere Reihe: Hilfsleiterinnen: Lenya Sigrist, Samira Hüsler, Olivia Unternährer

Persönliches zu den Gruppenbetreuerinnen

Christine Hofstetter

Ausbildung/Tätigkeit:
Leiterin J+S Kinder- und Jugendsport, VaMuKi-Leiterin, esa-Leiterin Gruppe B, Treuhänderin, Hausfrau, 3 KinderZusätzlich tätig als Leiterin beim VaMuKi-Turnen

Warum ich KITU leite: Mir gefällt es sehr, wie die Kinder schnell zu begeistern sind. Das macht mir viel Spass zu sehen wie sie sich freuen und Neues ausprobieren
Lucia Krummenacher
 Ausbildung/Tätigkeit:Leiterin J+S KindersportLeiterin J+S Jugendsport
HausfrauTreuhänderin

Warum ich KITU leite:Ich finde es spannend den Kindern eine Bewegungslandschaft zu bieten und sie beim Ausprobieren zu begleiten. Es macht mir Spass mit den Kindern zu turnen, die ersten Turnspiele zu spielen und erleben zu können wie sich eine Gruppe und auch jedes einzelne Kind durch ein Jahr hindurch entwickelt.
Angela Meier

Ausbildung/Tätigkeit: Gelernte Möbelschreinerin, seit 2017 Hausfrau und Mutter

Warum ich KITU leite: Meine Familie und ich sind erst vor kurzem nach Menznau gezogen. Ich finde es großartig, dass es für die Kinder eine Möglichkeit gibt sich sportlich zu betätigen. Meinem Sohn hat das KITU geholfen viele neue Gesichter kennen zu lernen.

Ich freue mich riesig darauf mit den Kindern neue Spiele zu entdecken, zu lachen, zu rennen und Zeit mit ihnen zu verbringen.